600 Jahre St. Hubertus-Schützenbruderschaft


3800 Besucher erkundeten die Ausstellung über das Schützenwesen in Brilon – Großer Dank an das Team des Briloner Stadtmuseums „Haus Hövener“

12.07.2017 - Stolz präsentierte Carsten Schlömer am Samstag, 08.07.2017, im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses Hövener die beeindruckenden Zahlen, die die Sonderausstellung über das Briloner Schützenwesen in das Stadtmuseum erreicht hat.

Seit dem 02.02.2017 – dem Tag, an dem vor 600 Jahren die bis heute überlieferte Satzung der Briloner Schützen unterzeichnet wurde – konnte die Ausstellung mit über 60 Exponaten und 206 Fotografien besucht werden. Über 3800 Menschen ließen sich diese einmalige Gelegenheit nicht nehmen.
Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon dankt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses Hövener ganz besonders. Unzählige positive Rückmeldungen haben die Vorstandsmitglieder während des Jubiläumsjahres erreicht und zeugen vom großen Interesse der Briloner Bürgerinnen und Bürger am Schützenwesen.

Ausführliche Berichterstattung auf:

https://www.wp.de/staedte/altkreis-brilon/erfolgreich-3800-besucher-bei-schuetzenausstellung-in-brilon-id211203137.html

http://brilon-totallokal.de/2017/07/10/museum-haus-hoevener-aussergewoehnliche-klaenge-fuer-eine-aussergewoehnliche-ausstellung/

»Bilder der Veranstaltung


»zurück