600 Jahre St. Hubertus-Schützenbruderschaft


Archiv

»2017   »2016   »2015   »2014   »2013   »2012   »2011   »2010   »2009   »2008   »2007   »2006  

Aktuelles


St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon dankt der Briloner Bürgerstiftung für ihre großartige Unterstützung - Defibrillator im Wert von 2500 € gesponsert

14.07.2017 - „Im Namen aller Schützen und Gäste unserer Schützenhalle danke ich der Briloner Bürgerstiftung für ihre tolle Unterstützung!“, sagt Major Herbert Jätzel und fügt an: „Ohne die Hilfe der Bürgerstiftung wäre die Anschaffung eines Defibrillators nur schwer umsetzbar gewesen.“


3800 Besucher erkundeten die Ausstellung über das Schützenwesen in Brilon – Großer Dank an das Team des Briloner Stadtmuseums „Haus Hövener“

12.07.2017 - Stolz präsentierte Carsten Schlömer am Samstag, 08.07.2017, im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses Hövener die beeindruckenden Zahlen, die die Sonderausstellung über das Briloner Schützenwesen in das Stadtmuseum erreicht hat.
»Bilder der Veranstaltung


Briloner Schützenkönig des Jubiläumsjahres gefunden - Thomas Fiedler holt den Aar von Stange

26.06.2017 - Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon hat im 600sten Jahr ihres Bestehens bei bestem Wetter einen neuen Schützenkönig gefunden. Thomas Fiedler errang nach einem spannenden Vogelschießen mit dem 223. Schuss die Königswürde. Zur Königin erkor er seine Frau Marion.

Die Prämien sicherten sich Oliver Czwikla-Werner (Kopf), Roland Bunse (linker Flügel) und Frank Decker (rechter Flügel).


Grußwort des Königspaares

18.06.2017 - Liebe Schützenbrüder, liebe Briloner Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus nah und fern, unsere Regentschaft begann mit den Worten meiner Frau: „… das glaub ich doch jetzt nicht!“


Grußwort zum Schützenfest 2017 in Brilon

17.06.2017 - Liebe Schützenbrüder mit euren Familien, liebe Briloner Bürger, verehrte Gäste, in diesem Jahr wird das Schützenwesen in Brilon 600 Jahre alt. Diese Feierlichkeiten haben bereits am 02.02. mit der Eröffnung der Ausstellung über das Schützenwesen im Haus Hövener begonnen.

Weitere Meldungen