St. Hubertus-Schützenbruderschaft


Vor 50 Jahren: Franz Becker ritt die Schnade mit Altenbüren

12.06.2018 - Fast auf den Tag genau wird es zur diesjährigen Schnade 50 Jahre her sein, dass Schützenkönig Franz Becker die Schnade mit Altenbüren ritt.

„Es ist mir vieles noch sehr gut in Erinnerung!“, sagt der heute 80-jährige Briloner und erzählt: „Noch sehr genau erinnere ich mich auch an die Reitstunden zur Vorbereitung auf die Schnade. Das war schon eine aufregende Sache. Der Schnadetag selbst war ein beeindruckendes Erlebnis, das ich wohl nie vergessen werde. Hoffentlich bleibt diese wunderbare Tradition auch den kommenden Generationen erhalten!“
Franz Becker errang im Jahr 1967 die Königswürde der St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon.


»zurück