St. Hubertus-Schützenbruderschaft


St. Hubertus Brilon lädt ein zum 17. Jungschützenfest im Hubertus-Saal

14.05.2019 - Am Samstag, 25.05.2019, veranstaltet die St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon im Hubertus-Saal der Schützenhalle ihr 17. Jungschützenfest. Mit dem Antreten um 19.00 Uhr und dem Abmarsch zur Vogelstange geht dann das Regentenjahr von Benedikt Elias und Ann-Marleen Grawe dem Ende entgegen.

"Es war ein tolles Jahr! Es hat viel Spaß gemacht, die Jungschützen ein Jahr lang zu repräsentieren. Wir möchten keinen Moment und keine Veranstaltung missen!“, blickt das sechzehnte Jungschützenkönigspaar der St. Hubertus-Schützen auf die endende Amtszeit zurück.

Das Vogelschießen beginnt um 19.15 Uhr. Nach den spannenden Vogelschießen der letzten Jahre, in denen es zahlreiche ambitionierte Bewerber gab, freut sich der Vorstand der Schützenbruderschaft auch in diesem Jahr auf eine große Teilnahme der Briloner Schützen-Jugend am Königswettbewerb. Alle Jungschützen im Alter von 16-23 dürfen sich an den Flinten beweisen (alle Minderjährigen benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung gemäß § 27 Waffengesetz der Erziehungsberechtigten)!

Nach der Proklamation des neuen Jungschützenkönigs folgt die große Jungschützenparty. Hierzu wird erstmals die Band „One Tape“ live auftreten und gemeinsam mit dem W&W-DJ-Team keine Musikwünsche offen lassen. So wird das neue Königspaar bei frischen Cocktails, leckeren Longdrinks und anderen kühlen Getränken gebührend gefeiert. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und der Eintritt ist frei!


»zurück