Unser neues Königspaar
Niclas Wrede und Hanna Rüther


Hinweis zum Schützenfest 2021

15.03.2021 - Liebe Schützenbrüder, liebe Briloner und Gäste,
Normalerweise finden Sie um diese Zeit auf unser Homepage sowie unserer Facebook Seite das Plakat mit dem Programm unseres alljährlichen Schützenfestes. Natürlich hätten wir auch dieses Jahr das Plakat hier präsentieren können. Aber wir alle wissen nicht ob und wie wir ein Schützenfest in diesem Jahr feiern können und dürfen. Daher haben wir uns dazu entschieden kein Plakat zu präsentieren. Wir werden die aktuelle Situation ständig beobachten und zu gegebener Zeit entscheiden ob und in welcher Form wir dieses Jahr ein Schützenfest durchführen können.

Dies sind Entscheidungen, die uns als Vorstand unserer Bruderschaft nicht leichtfallen. Wir müssen aber an dieser Stelle realistisch und ehrlich sein. Ein Schützenfest, wie wir es gewohnt sind, wie wir es lieben, werden wir in diesem Jahr nicht feiern können. Ich verspreche Ihnen aber, dass der Vorstand unserer Bruderschaft alles daran setzten wird, Ihnen ein Stück Heimat, ein Stück Geselligkeit und Fröhlichkeit zu vermitteln, wo und wie immer es uns möglich ist, möge man dies als Plan B bezeichnen oder nicht.

An dieser Stelle möchte der Vorstand unserer Bruderschaft ausdrücklich betonen, dass, anders als in der WP vom 13.03. dargestellt und fälschlicher Weise behauptet, keinerlei Differenzen zwischen der Schützenbruderschaft und der Stadt Brilon bestehen. Die Aussagen in der zitierten Ratssitzung wurden von Niklas Frigger in seiner Funktion als Ratsmitglied und nicht im Namen oder im Auftrag unserer Bruderschaft gemacht. Die Durchführung und Organisation der Schnade liegt alleine in der Verantwortung der Stadt und ist lediglich alle zwei Jahre in das Schützenfest integriert. Nicht nur hierin besteht absolute Einigkeit zwischen Stadt und Schützen.

Bleiben Sie gesund!

Herbert Jätzel

1. Vorsitzender und Major


»zurück