Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon trauert um ihr Ehrenvorstandsmitglied, Herrn Reinhard Becker

29.07.2021 - Mit tiefer Trauer haben wir die Nachricht vom Tod unseres Ehrenvorstandsmitgliedes und langjährigen Vorstandskollegen Reinhard Becker vernommen, der im Alter von 79 Jahren am 27.07.2021 verstorben ist.
Reinhard trat 1957 in unsere Bruderschaft ein. Im Jahr 1959 wurde er in den Vorstand gewählt. 1976 gelang es Reinhard den Vogel abzuschießen und Schützenkönig unserer Bruderschaft zu werden.

Reinhard begann seine Karriere im Vorstand im Jahr 1959 als Fähnrich der 2. Fahnen. 1968 stieg er zum Leutnant auf und 1972 zum Oberleutnant. In der Mitgliederversammlung des Jahres 1980 wurde Reinhard zum Hauptmann gewählt und übernahm die 1. Kompanie. Dieser stand er bis 1992 vor. Im Jahr 1992 rückte Reinhard schließlich in den geschäftsführenden Vorstand auf und wurde 2. Vorsitzender. Dieses Amt übte er bis zu seinem Ausscheiden aus dem Vorstand im Jahr 2004 aus.

Reinhard war in unserer Bruderschaft über die ganzen Jahre sehr aktiv und absolut zuverlässig. Besonders verdient hat er sich als gelernter Maurer bei Umbauarbeiten jeglicher Art gemacht. Außerordentliche Verdienste erlangte Reinhard beim Anbau des Hubertussaales im Jahr 1998, als er als Bauleiter sämtliche Arbeiten koordinierte und maßgeblich für seine Erstellung verantwortlich war.

Als 2. Vorsitzender war Reinhard für die Vermietungen unserer Räumlichkeiten und die Koordinierung der Arbeitseinsätze verantwortlich. Auch hier leistete er für die Bruderschaft unermüdlichen Einsatz.

Reinhard wurden im Laufe seiner Vorstandstätigkeit die Orden für Verdienste, besondere Verdienste und hervorragende Verdienste sowie der große Wappenteller des Sauerländer Schützenbundes verliehen. Außerdem erhielt er die Orden für 25-jährige und 40-jährige Vorstandstätigkeit.

In der Mitgliederversammlung des Jahres 2004 wurde Reinhard nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Vorstand zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt.

Wir verlieren mit Reinhard einen hervorragenden Schützenbruder und Freund, der stets die Werte unserer Bruderschaft Glaube – Sitte – Heimat lebte!
Wir trauern mit seinen Angehörigen und werden sein Andenken in Ehren halten.

Herbert Jätzel, 1. Vorsitzender und Major
Michael Schemm, 2. Vorsitzender
Christian Herrmann, Rendant
Uwe Ries, Geschäftsführer
Niklas Frigger, Schriftführer


»zurück