Grußwort des Stadtverbandsvorsitzenden zum Stadtschützenfest in Brilon

17.08.2022 - Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
verehrte Gäste aus nah und fern,
liebe Bürgerinnen und Bürger des Stadtgebietes Brilon,

nach zweijähriger pandemiebedingter Pause konnten alle Schützenvereine endlich wieder
die Traditionen des Schützenwesens aufleben lassen. Ich glaube es tat allen mal wieder gut
vor die Tür zu kommen und mit Freude und Frohsinn das altbewährte Schützenfest zu feiern.

Ich freue mich auf viele gemeinsame Stunden mit allen Vereinen, Bruderschaften und deren
Königspaaren samt Hofstaatsmitgliedern sowie den Musikern und Musikerinnen, um
gemeinsam mit euch den Abschluss der Schützenfestsaison im Rahmen des 16ten
Stadtschützenfestes hier in Brilon mit uns zu feiern.

Natürlich sind auch alle Einwohner des Stadtgebietes und Freunde des Schützenwesens
recht herzlich dazu eingeladen.

Ganz besonders bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei den Briloner
Vorstandskollegen. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft 1417 aus Brilon hat sich bereit
erklärt das diesjährige Stadtschützenfest, welches 2021 aus bekannten Gründen ausgefallen
ist, auszurichten und die damit verbundenen Risiken auf sich zunehmen. Dank der Größe
ihrer Halle sowie dem vorhandenen Equipment konnte das finanzielle Risiko verringert
werden, da z.B. kein extra Festzelt angemietet werden musste. Dies bildet die Basis, damit
wir mit unseren Königspaaren und allen Gästen einen schönen Saisonabschluss feiern
können.

Bei unserem noch amtierenden Stadtkönigspaar Sven Berg und Julia Koldiz sowie unserem
Stadtjungschützenkönigspaar Jonas Korsinski und Katja Ebert möchte ich mich ganz
herzlich bedanken. Durch die fröhliche und unkomplizierte Art konnten wir in den vier Jahren
ihrer Regentschaft so manches schöne Fest feiern.
Zum Abschluss meiner Grußworte wünsche ich allen Teilnehmern drei frohe, harmonische
und stimmungsvolle Schützenfesttage in Brilon.

Tobias Tilli
Stadtverbandsvorsitzender


»zurück